Black_Jack

Wenn in einem Aquarium der Gehalt an Kohlendioxyd zu niedrig ist, kann es bei den Aquariumspflanzen zu Mangelerscheinungen kommen.

Manchmal bilden sich Algen auf den Pflanzen, es passiert, dass die Pflanzen gar nicht wachsen, oder gar verkümmern und es kann zu einer starken Algenbildung im Aquarium selbst kommen.

 

CO2 Anlage kann man selber bauen

 

Um dafür zu sorgen, dass die Pflanzen im Aquarium gedeihen, muss man daher dem Aquarium-Wasser häufig Kohlendioxyd zuführen. Dazu kann sich auch der ungeübte Bastler mit einfachen Mitteln eine CO2-Anlage selber bauen.

 

Man benötigt:

 

eine 1,5 Liter Plastikflasche

eine 0,5 Liter Plastikflasche

1 ½ Messerspitzen Trockenhefe

2 Päckchen Speisegelatine

200 g Zucker

750 ml Wasser

einen CO2 undurchlässigen Schlauch (gibt es im Zoogeschäft)

Silikon

1 Keramikausströmer (gibt es auch im Zoogeschäft)

1 Bohrer, vom selben Durchmesser wie der Schlauch

 

Wenn man das Alles zusammen hat, kann man mit dem Bau beginnen.

 

Zuerst bohrt man mit dem Bohrer in den Deckel der großen Plastikflasche ein Loch, dann bohrt man in den Deckel der kleinen Flasche zwei Löcher und nun halbiert man den Schlauch. Den einen Teil steckt man so in die große Plastikflasche, dass er etwa 2 Zentimeter tief hineinreicht. Den anderen Teil steckt man so in das eine Loch der kleinen Plastikflasche, dass er ebenfalls etwa 2 Zentimeter tief in der Flasche steckt. Beide Schläuche fixiert man nun mit ein paar Tropfen Silikon am Flaschendeckel, so dass sie sich nicht mehr lösen können. Wenn das Silikon getrocknet ist, entfernt man die Plastikdeckel wieder von den Flaschen und dichtet die Nahtstellen zwischen Deckel und Schlauch mit Silikon von innen und außen gründlich ab.

 

So kann das ausströmende CO2 nur durch den Schlauch entweichen, nicht aber durch das Loch in dem der Schlauch steckt. Hier sollte man sehr gründlich vorgehen, denn schnell kann sich hier eine Leckage bilden und wichtiges Gas ausströmen, was eigentlich ins Aquarium sollte.

 

Black_Jack

 

Ist alles gut durchgehärtet, dreht man die Deckel wieder auf die Flaschen. Man nimmt das lose Ende des Schlauches, der in der großen Flasche befestigt ist und steckt es soweit in die kleine Flasche, dass es fast bis zum Boden reicht. Der Schlauch wird wieder mit ein paar Tropfen Silikon fixiert das anschließend trocknen muss. Dann nimmt man den Deckel der kleinen Flasche wieder ab. (das geht übrigens am besten, wenn man den Deckel festhält und die Flasche dreht) Nun dichtet man auch das zweite Loch der kleinen Flasche so ab, dass kein CO2 zwischen Schlauch und Deckel durchdringen kann, lässt alles aushärten und schraubt den Deckel wieder auf die Flasche.

 

Am losen Ende des Schlauches, der aus der kleinen Flasche hängt befestigt man nun den Ausströmer.

 

Chemie in die Flaschen für das Co2

 

Der mechanische Teil der Anlage ist damit erledig. Nun macht man sich an die chemische Aufgabe. Dazu werden 200 Milliliter Wasser mit 200 Gramm Zucker aufgekocht bis der Zucker aufgelöst ist. Man gibt die Päckchen Speisegelatine dazu und rührt um. Diese klare Flüssigkeit füllt man in die große Flasche und lässt sie dort abkühlen bis sie fest geworden ist.

Die zweite Mischung besteht aus 200 Milliliter Wasser und der Hefe. Sie ist ebenfalls für die große Flasche bestimmt. Ist damit die Flasche noch nicht bis zu einem Drittel gefüllt, gibt man noch etwas Wasser zu. Die gesamte Füllhöhe darf aber keinesfalls mehr ausmachen, als ein Drittel der Flasche.

Hat man die kleine Flasche auch noch bis zur Hälfte mit Wasser befüllt und den Ausströmer im Aquarium positioniert, ist die selbstgebaute CO2-Anlage einsatzbereit.

 

Damit hat man nicht nur Geld gespart, sondern auch einen echt gute Co2 Anlage selber gebaut. Diese lässt sich natürlich je nach Größe auch variieren. Man muss aber auch dazu sagen, dass es nicht auf Dauer reichen wird und die Chemie auch mal nachlässt. Dann heißt es ein neues Gemisch anzumachen.
Wer es einfacher möchte kann natürlich auch eine fertige Co2 Anlage kaufen.

Diese gibt es zum Beispiel hier zu finden.

 

Auch eine Bio Anlage kann man bereits fertig kaufen. Dort hat man dann ein Komplettset zur Verfügung.